Der Heimatverein berichtet vom 20. Kartoffelfest am 22.09.2018

Am Samstag, dem 22.09.2018, 15:00 Uhr fand unser 20. Kartoffelfest auf unserem Vereinsgelände Teichperle statt. Nachdem ja bereits unser diesjähriger Sensenwettstreit leider der extremen Trockenheit dieses Sommers zum Opfer gefallen ist, war die Sorge groß, dass die für das Wochenende angekündigte „Wetterwende“ uns einen nassen Strich durch die Rechnung machen könnte.

Aber der Wettergott hatte ein Einsehen, und so stand einem gelungenen 20. Jubiläum nichts im Wege.

Bei unserer Vereinsfreundin Bea konnten jung und alt ihre Pommes vom Schälen, übers Schneiden bis zum Frittieren selbst zubereiten und danach kostenlos das Ergebnis ihrer „Kochkünste“ selbst verzehren. Besonders für die jüngsten Gäste, aber durchaus auch für Erwachsene wurden 4 kg Teig für Knüppelkuchen zubereitet. Hier kamen wir kaum mit dem Herrichten der Stöcke hinterher. Das Leuchten der Kinderaugen hat uns gezeigt, dass die „Zubereitung“ über einem kleinen Lagerfeuer ein schönes Erlebnis ist. Außerdem gab es natürlich Kartoffelkuchen und die vorbereitete Kartoffelsuppe konnten unsere Gäste mit oder ohne Wiener Würstchen genießen. In der Teichperle konnte Kartoffelschnaps probiert werden.

Auch das Gewicht unserer am Weinstand aufgestellten Spendenbüchse für Spenden zur Installation einer dringend benötigten neuen Heizung für die Teichperle hat an diesem Abend zugenommen. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals für alle kleinen oder größeren Spenden herzlich bedanken.

Als später so langsam die herbstliche Kälte in die Glieder kroch, konnten sich unsere Gäste noch bis 22:00 Uhr am Lagerfeuer aufwärmen, für das leibliche Wohl war natürlich auch mit den traditionellen Speisen und Getränken gesorgt.

Und so konnten um 22:30 Uhr nach dem Aufräumen unsere fleißigen Mitglieder noch ein Feierabendbier genießen und eine gelungene 20. Auflage des Kartoffelfestes ausklingen lassen. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an alle Vereinsmitglieder, die bei der Vorbereitung und Durchführung tatkräftig geholfen haben.

Gunter Krause, Heimatverein Weixdorf e.V.

  • IMG_20170916_162701
  • IMG_20170916_162753
  • IMG_20170916_162758
  • IMG_20170916_162809
  • IMG_20170916_162818
  • IMG_20170916_162847
  • IMG_20170916_162853
  • IMG_20170916_162900
  • IMG_20170916_180908
  • IMG_20170916_180921
  • IMG_20170916_180936

Impressionen vom Fest

 

Nach mehreren Wochen mit Hochsommerwetter und viel viel Sonne ist nun ausgerechnet heute der Tag, an dem der Regen kommt. Früh und vormittags hat es geregnet, was der Himmel her gab. Nach dem Mittag wurde es trockener. Wir stellten zusätzlich ein Festzelt auf und errichteten ein Schutzdach für den Pommes-Stand und die Pfanne. Danach eröffneten wir das Fest. Ein paar Schauer konnte sich der Himmel nicht verkneifen, aber der angekündigte Dauerregen blieb zum Glück aus. Natürlich hatte das Wetter Einfluss auf die Besucherzahlen. Sie blieben überschaubar. Aber diejenigen, welche da waren, hatten unverkennbar ihren Spaß. Man aß und trank und quatschte. Am Lagerfeuer wurde sich gewärmt oder geschwitzt, je nachdem, welche persönlichen Vorlieben der Einzelne hatte. Diese Feste dienen als Plattform, auf der man sich mit den Leuten treffen kann, die man kennt, aber nicht jeden Tag sieht.

Wie immer an dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei unseren Besuchern, bei allen Sponsoren und Helfern und insbesondere auch beim Jugendkultur e.V.. Sie sorgten mit ihrem Cocktailstand dafür, das unsere Gäste keinen trockenen Hals bekommen.

  • IMG_0367
  • IMG_0369
  • IMG_0371
  • IMG_0373
  • IMG_0375
  • IMG_0376
  • IMG_0378
  • IMG_0381
  • IMG_0382
Joomla templates by a4joomla